Tickets Menu

Über den
Dutch Grand Prix.

Max-mania

Die Zuschauerzahlen steigen unaufhörlich und die niederländischen Fans reisen in die ganze Welt, um ihn in Action zu sehen.  Der Erfolg von Max Verstappen in der Formel 1 hat alle Niederländer zu Rennsportfans gemacht! Das führte bereits zu einer Max-Tribüne in Österreich und in Spa war die Begeisterung in orange komplett. Nun kann die Max-Manie auch in den Niederlanden so richtig durchstarten. Darüber hinaus kommen auch die großen Rennteams wie Ferrari und Mercedes mit den Weltmeistern Vettel und Hamilton nach Zandvoort. Dröhnende Motoren, quietschende Reifen und tausende Rennsportfans auf den Tribünen in den Niederlanden: Für niederländische Rennsportfans ein Traum, der Wirklichkeit wird!

Dutch grand prix - Dutch Pride

More than a race…

Natürlich schätzen wir in den Niederlanden unsere Sporthelden sehr, aber das ist nicht das einzige, in dem wir als kleines Land groß sind. Jährlich führen unsere niederländischen DJs die Charts für die weltbesten DJs an. Zusammen mit unseren niederländischen DJs und Stars feiern wir im Rahmen des F1 Dutch Grand Prix eine tolle Party. Während des gesamten Wochenendes können Besucher das beste Entertainment in den Niederlanden genießen. Im Laufe dieses Jahres werden nähere Details veröffentlicht, aber eins steht jetzt schon fest: Das will niemand verpassen!

Dutch pride Max Verstappen

Jan Lammers Sportdirektor

Ex-Rennfahrer Jan Lammers ist in Zandvoort aufgewachsen und besucht die Rennstrecke bereits seit seiner Kindheit. Der Sportdirektor des F1 Dutch Grand Prix kann das Rennsportspektakel im eigenen Land kaum erwarten. „Ich bin unwahrscheinlich stolz darauf, dass wir nach dem letzten Rennen 1985 die Rückkehr der Formel 1 in die Niederlande ankündigen dürfen; eine großartige Veranstaltung im Jahr, in dem die Formel 1 ihr 70-jähriges Bestehen feiert. Als Sportdirektor, aber mehr noch als Rennsportfan, freue ich mich unglaublich auf diesen Moment. Etwas, auf das wir in den Niederlanden stolz sein dürfen und dass wir mit dem Rest der Welt teilen dürfen. Da will doch jeder mit dabei sein?“

Jan Lammers

Zandvoort ‘Beach for Amsterdam’

Zandvoort ist sehr beliebt bei Touristen. Der Badeort zieht jedes Jahr mit seinen wunderschönen Stränden und der Umgebung nicht weniger als fünf Millionen Tagesgäste. Zandvoort liegt außerdem in unmittelbarer Nähe der meistbesuchten Stadt der Niederlande: Amsterdam. Es ist ja nicht von ungefähr, dass Zandvoort auch als Zandvoort ‘Beach for Amsterdam’ bezeichnet wird. Daher lässt sich das Rennwochenende hervorragend kombinieren mit einem Tag am Strand oder einem Ausflug in die lebhafte Hauptstadt. Darüber hinaus finden während des gesamten Wochenendes jede Menge Side-Events auf und neben der Rennstrecke statt. Rennsportfans brauchen sich also keineswegs zu langweilen…

Amsterdam Beach
Dutch Grand Prix